Impressum | Sitemap | Bestellung - Formular

   
   
 
 
 
 
 
 
   
 

! für Details bitte auf den Pfeil klicken

Warum ist der VitaTronic sechseckig/hexagonal?

Wie ist der VitaTronic aufgebaut?

Wie funktioniert der VitaTronic?

Warum  wird der VitaTronic an die Steckdose angeschlossen?

Wie hoch ist der Stromverbrauch von VitaTronic?
Worauf muss bei der Standortwahl des VitaTronic’s geachtet werden?

Welche Störfelder werden durch den VitaTronic ausgeglichen?

Welche Möglichkeiten gibt es, um die Wirkung von VitaTronic zu messen?

Kann es zu Ausschlägen bei Rutengängern kommen (Wasseradern, Verwerfung usw.), wenn der VitaTronic aufgestellt und in Funktion ist?

Was versteht man unter Reizeinheiten / Boviseinheiten?
Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es über Mobilfunk und Elektrostrahlung?

Wird durch den VitaTronic der Elektrosmog zur Gänze eliminiert?

Welche Wirkung hat der VitaTronic auf Elektrosmog, Wlan, hochfrequente Felder usw.?

Welche Zertifikate / Gutachten gibt es bis dato?

Was wird bei IIREC gemessen?

Welche „Störfelder“ dienten für den Versuchsaufbau?

Welche typischen „Frequenzen“ dienten für den Versuchsaufbau?

Wie lange dauert es bis der VitaTronic seine Wirkung entfaltet?

Welche Vorteile wurden durch VitaTronic beobachtet?

Was ist am VitaTronic noch entscheidend?

Welche Argumente sprechen für den VitaTronic?

Welche Bedeutung haben die Bilder von Rom u. Wien im VitaTronic Folder?

 


Vitatronic © 2014